Israelreise Tag 8 – Von der Finsternis ins bunte Leben

Unser achter Tag beginnt in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. In ihr befinden sich beeindruckend aufbereitet Zeugnisse der Unterdrückung, Ausgrenzung und der versuchten Vernichtung der Juden in Europa Punkt aber ebenso gehört zu dieser Gedenkstätte der Garten der Gerechten, in dem die Namen zehntausender Menschen verzeichnet sind, die unter eigener Lebensgefahr…

… weiterlesen

Israelreise Tag 7 – Auf der via dolorosa

Heute müssen wir außergewöhnlich früh aufstehen, um rechtzeitig zu den Sicherheitskontrollen an den Tempelberg zu kommen. Auf dem Plateau befinden sich der beeindruckende Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee. Zu Jesu Zeiten stand hier der Tempel . In besonderer Weise wird an dieser Stelle der Konflikt zwischen den Muslimen und den Juden…

… weiterlesen

Israelreise Tag 6 – Hinauf nach Jerusalem

Am nordwestlichen Ortsrand von Jericho befindet sich das Kloster Quarantal, das wie ein Wespennest an einem senkrechten Felsen erbaut wurde. Der Überlieferung nach erlebte dort Jesus eine seiner drei Versuchungen. Dieses Kloster ist die erste Station am heutigen Tag, wir erreichen es über eine Seilbahn und lesen in der orthodoxen…

… weiterlesen

Israelreise Tag 5 – Am Jordan Richtung Süden

Wir lassen Galiläa hinter uns und folgen dem Jordanfluss Richtung Süden. Wir durchqueren das fruchtbare Jordantal, in dem Bananenplantagen ud Dattelpalmen die Straße säumen. Aber noch bevor wir das Tote Meer erreichen, wird die Landschaft immer karger und trockener bis wir nur noch von Steinen und Sand umgeben sind. Kurz…

… weiterlesen

Israelreise Tag 4 – In Galiläa ganz oben

Am Beginn des vierten Tages unserer Reise haben wir uns noch einmal an das Ufer des Sees Genezareth aufgemacht. Dort feierten wir mit Blick auf den See einen Gottesdienst mit Abendmahl. Unser Bus brachte uns an den nördlichsten Zipfel des Landes Israel, den Finger Galiläas. Dort befindet sich in der…

… weiterlesen

Israelreise Tag 3 – rund um den See Genezareth

Am Tagesbeginn erfuhren wir bei einer Führung durch den Kibbuz Degania Bet vieles vom Leben in einem Kibbuz. Von dort ging es zunächst über Tiberias zum Berg der Seligpreisungen. Dort steht die Kirche, die an die Bergpredigt Jesu erinnert. Zu Fuß stiegen wir hinab nach Tabgha. Dort befindet sich die…

… weiterlesen

Israelreise Tag 2 – Jaffa, Caesarea, Nazareth

Am zweiten Tag unserer Reise durchs Heilige Land haben wir zunächst die Küstenstadt Jaffa mit ihren malerischen Gässchen erkundet. Unsere zweite Station waren die Überreste der Stadt Caesarea Maritima, die einst unter König Herodes zu einer bedeutenden Handelsstadt aufgebaut wurde und in den folgenden Jahrhunderten unter wechselnder Herrschaft langsam an…

… weiterlesen

Israelreise Tag 1 – Tel Aviv bei Nacht

Mit 37 Teilnehmern sind wir heute am frühen Morgen zu unserer Gemeindereise nach Israel gestartet. Über den Flughafen München ging es nach Tel Aviv, wo wir im Hotel „Tal“ unser Quartier bezogen. Nach dem Abendessen war die Sonne schon untergegangen, so genossen wir im Schein der Straßenlaternen das Flair der…

… weiterlesen