UPDATE: Regeln für unsere Gottesdienste ab dem 7. Juni 21

Neuerungen seit dem 7. Juni 2021


Mit der neuen 13. Infektionsschutzverordnung hat sich auch für unsere Gottesdienste einiges verändert. Hier die wichtigsten Informationen:

Weiterhin gilt der Mindestabstand zwischen den teilnehmenden Haushalten (markierte Sitzplätze).

Bei Gottesdiensten in der Kirche gilt weiterhin Maskenpflicht (FFP2). Die Gemeinde darf bei einer Inzidenz unter 100 singen.

Bei Gottesdiensten im Freien gilt keine Maskenpflicht. Die Gemeinde darf bei einer Inzidenz unter 100 ohne Masken singen.

Geimpfte und Genesene unterliegen den gleichen Regeln wie Ungeimpfte (Abstände und ggf. Masken).

Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 15. Lebensjahr müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Kommentare sind geschlossen.