Aktuelles zu unseren Gottesdiensten (Stand: 30. Oktober 2020)

Unsere Sicherheitsregeln

– In der Kirche müssen durchgehend Mund-Nasen-Masken getragen werden.  Wenn Sie keine eigenen Masken mitbringen, werden wir welche für Sie bereithalten.
– Da die Gottesdienstbesucher einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zueinander einhalten müssen, haben wir eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen.  Diese Sitzplätze sind in der Kirche markiert. Wenn Sie in einer Hausgemeinschaft leben, können Sie auch gerne direkt nebeneinander sitzen; Sie nehmen damit auch niemand anderem einen Platz weg. Es dürfen auch Personen aus maximal zwei Haushalten zusammensitzen.

– An der Tür werden Sie von jemandem begrüßt, der Ihnen erklärt, welche Plätze noch frei sind. Wenn die markierten Plätze belegt sein sollten, dürfen wir leider keine weiteren Gottesdienstbesucher mehr hineinlassen – so leid es und auch tut.
– Wenn Sie Krankheitssymptome haben (insbesondere Fieber) müssen Sie natürlich daheim bleiben.

Die Regelung, dass bei Konfirmationen, Trauungen Beerdigungen und Taufen die Personengruppen, die anschließend als geschlossene Gesellschaft ohne Mindestabstände feiern, auch in der Kirche auf die Einhaltung der Abstände verzichten können, wurde Ende Sepetmber ausgesetzt!

Durchatmen!
Da man mit der Mund-Nase-Maske nicht so gut singen kann, wird der Gottesdienst  eine etwas veränderte Form haben und kürzer sein. Wenn ihnen unter dem Maske unwohl ist können Sie gerne jederzeit während des Gottesdienstes einmal an die frische Luft gehen.