St. Georg Kirchenkonzert mit „Pindakaas“ am 10. November 2019

Pindakaas – Saxophonquartett

St. Georg Kirchenkonzert in Brunn am 10. November 2019 um 17 Uhr

Zum dritten St. Georgs Kirchenkonzert konnte wieder ein musikalisch außergewöhnliches Ensemble gewonnen werden. Das Saxophon-Quartett Pindakaas tritt seit europaweit auf und hat zahlreiche Preise erhalten. Mit seinem Programm „Voyage“ bereisen die Künstler musikalisch vier Jahrhunderte!
Das Saxophon erschließt dabei Klangwelten, die von orgel- und orchesterähnlichen Klängen barocker Meister bis hin zu eleganter Kammermusik der Klassik und Romantik reichen. Dabei führen die wandlungsfähigen Saxophonisten unterhaltsam durch das Programm. Dazu gehören nicht nur Werke von von Johann Sebastian Bach. Die „Suite Espagnole“ von Isaac Albéniz entführt in die Städte und Landschaften Spaniens und Leonard Bernsteins „Westside Story” findet auch ihren Platz.

Der Eintritt zu dem Konzert ist wie immer kostenlos, wir erbitten aber eine Spende für einen guten Zweck:
Der 16jährige Luca Hofmann aus Brunn ist seit seiner Erkrankung auf ein behindertengerechtes Umfeld angewiesen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie seine Familie beim entsprechenden Umbau der Wohnung.
Das Konzert beginnt am 10. November 2019 um 17:00 Uhr in der Kirche St. Georg in Brunn.

Zu Pindakaas gehören: Thorsten Floth (Sopransaxophon), Guido Grospietsch (Altsaxophon), Anja Heix (Tenorsaxophon) und Matthias Schröder (Baritonsaxophon)

Hier finden sie einige Stück aus dem Programm

Kommentare sind geschlossen.