Kinderfreizeit: „Wunder gibt es immer wieder“ – erster Tag

Kinderfreizeit in schornweisach: wieder stehen uns ereignisreiche, spannende und fröhliche Tage bevor.

Berreits am Vormittag kamen die Kinder an und lernten sich untereinander kennen . Nach einem Mittagessen (Schnitzel mit Pommes und Kartoffelsalat) waren wir gestärkt für die erste Begegnung mit dem Möchtegern – Zauberer Ronaldo, der sich wünscht, einmal wirkliche Wunder zu vollbringen.
Dabei lernten die Kinder die Geschichte von der Sturmstillung am See Genezareth kennen. Anschließend bastelten wir kleine Schiffchen aus Kork und Moosgummi, die dann auf dem Dorfbach ausgesetzt wurden und ihre Schwimmkünste unter Beweis stellen konnten.
Nach dem Abendessen wartete eine Schnitzeljagd auf die Kinder, bei der sie Zutaten für ihre selbstgemachten Pralinen erobern mussten. Dabei entstanden ganz wunderbare kreative Kunststücke.

Kommentare sind geschlossen.