Konzert zum Jubiläum des Posaunenchors Wilhelmsdorf

Mit einem furiosen Konzert eröffnete der Posaunenchor Wilhelmsdorf sein Festwochenende zum 100jährigen Jubiläum. Ein halbes Jahr hat der Posaunenchor unter der Leitung von Werner Stumptner an den Liedern gefeilt. Nun konnten die Gäste (darunter auch viele ehemalige Bläser) in der Hugenottenkirche ein abwechslungsreiches Bläserkonzert auf hohem Niveau erleben.
Den roten Faden bildete die Geschichte des Wilhelmsdorfer Posaunenchors und dessen Arbeitsschwerpunkte. Dazu informierten die Chormitglieder die Besucher mit kurzen einführenden Texten.
Das Publikum war begeistert und entlockte dem Chor mit lang anhaltendem Applaus noch einige Zugaben.

Kommentare sind geschlossen.