Israelreise Tag 9 – Lasst uns nach Bethlehem gehen…

Am Ende fahren wir an den Anfang der Geschichte Jesu: in Bethlehem besuchen wir die Geburtskirche Jesu und die direkt daneben liegende Katharinenkirche.

Wenige Kilometer entfernt liegen die Hirtenfelder, wo der Tradition nach die Engel den Hirten die Botschaft von der Geburt Jesu verkündigt haben . Dort feiern wir gemeinsam einen Gottesdienst.

Im Kinderkrankenhaus der Caritas, das in Bethlehem steht, erfahren wir einiges über die schwierige medizinische Versorgung der Menschen und vor allem der Kinder im palästinensischen Autonomiegebiet.

Die erleben Bethlehem als eine geteilte Stadt, an deren Grenze sich die hohe Betonmauer entlang zieht, die Israel zum Schutz vor palästinensischen Attentaten aufgerichtet hat. Beim langen Warten am Checkpoint nutzen ambulante Verkäufer die Zeit und bieten uns Teppiche, Taschen und Geldbörsen zum Schnäppchenpreis an .

Am Nachmittag ziehen die meisten Gruppenmitglieder durch Wadi Quelt und erleben die imposante Landschaft in dieser Schlucht, in der sich auch das St. Georgskloster befindet.

Kommentare sind geschlossen.