Kleidersammlung: 12.-17. November 2018

Auch in diesem Jahr können Sie mit Ihrer Kleiderspende die Deutsche Kleiderstiftung Spangenberg unterstützen: Bringen
Sie bitte Ihre Kleidung und Schuhe sowie Haushaltswäsche im beiliegenden Plastikbeutel oder gut verpackt von Montag, 12.
November bis Samstag, 17. November zu folgenden Sammelstellen:
Wilhelmsdorf: Garage Ev. Pfarramt, Martin-Luther-Str. 6
Brunn: Ev. Pfarrhaus, Kirchstr. 8

Weitere Informationen: www.kleiderstiftung.de

Im Mittelpunkt der täglichen Arbeit der Stiftung steht die Versorgung bedürftiger Mitmenschen im In- und Ausland mit guter gebrauchter Kleidung. So werden Kleiderspenden finanzschwachen Mitmenschen und Projektpartnern u.a. in Rumänien, Bulgarien und in Moldawien zur Verfügung gestellt. Ebenso wird zeitnahe Katastrophenhilfe, z.B. bei Hochwasser geleistet.

Darüber hinaus reagieren die Helmstedter auf die sich verändernde soziale Situation in Deutschland und bauen einen Verbund von Kleiderkammern und anderen sozialen Einrichtungen auf, die sich mit der Bekleidung von Menschen beschäftigen. Diese erhalten kostenlose Lieferungen, mit denen das örtliche Sortiment verbessert und erweitert wird. Durch den von Spangenberg entwickelten „diakonischen Kreislauf von Spenden“ entsteht ein zeitgemäßes Netzwerk mit dem Ziel, Armut zu lindern und Nächstenliebe zu praktizieren.

Die Stiftung finanziert seine Hilfsleistungen durch Geldspenden sowie von Erträgen seines Geschäftsbetriebes, der Spangenberg Textilien GmbH. Die hauseigene Firma schützt und stützt die Stiftung, verantwortet das operative Geschäft und verkauft die nicht für die eigenen Zwecke benötigte Sammelware unter Einhaltung der ethischen Standards von FairWertung.

Stets aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter  www.kleiderstiftung.de. Rückfragen beantwortet Ihnen gerne das Spangenberg-Team, Tel. 05351/52354-0

 

Kommentare sind geschlossen.