Februar-Familienkirche: Mach´s mal anders

In unserer Familienkirche im Februar präsentierten unsere Präparandinnen ein Kasperle-Theater-Stück. Räuber Hotzenplotz hatte Großmutters Kaffeevollautomat gestohlen. Kasper und Seppel folgten der Spur des Stromkabels und brachten Maschine und Räuber zurück. Dabei bekam Räuber Hotzenplotz eine zweite Chance: Er hackte für die Großmutter das Brennholz und durfte dafür mit ihr Kaffee…

… weiterlesen

Posaunenchor Wilhelmsdorf: Training für 100er-Jubiläum

Am 2. Februar haben unsere Mitglieder des Posaunenchors Wilhelmsdorf einen ganztägigen Probentag eingelegt. Unter der fachkundigen Anleitung von Johannes Sichert und Ralf Schröder vertieften sie ihre Fähigkeiten und wagten sich auch an einige schwierige Stücke. In diesem Jahr feiert der Chor sein 100jähriges Bestehen. Am 14. Juli 2019 wird dieses…

… weiterlesen

Konfirmandenfreizeit zum Abendmahl

Auf unserer Konfirmandenfreizeit zum Thema Abendmahl haben sich unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden in verschiedenen Workshops mit der Bedeutung und der Praxis des Heiligen Abendmahls auseinandergesetzt . Sie haben Collagen gestaltet, haben sich mit den Abendmahlsliedern und der Geschichte des Abendmahls vertraut gemacht. Auf Keilrahmen entstanden kleine Kunstwerke. In der mit…

… weiterlesen

Kirchenvorstände in Brunn und Wilhelmsdorf offiziell ins Amt eingeführt

Am 1. Advent wurden in Brunn und Wilhelmsdorf die neuen Kirchenvorstände in ihr Amt eingeführt. In den beiden Festgottesdiensten wurden die neu gewählten und berufenen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher vorgestellt und ihnen für ihre Aufgabe der Segen Gottes zugesprochen. Pfarrer Seidel dankte den ausscheidenden Kirchenvorstandsmitgliedern für ihren langjährigen Dienst. Beide Gottesdienste…

… weiterlesen

Kinderbibeltag: „Auf Fels gebaut?“

„Auf Fels oder auf Sand gebaut?“ – das war das Thema des Kinderbibeltags am Buß- und Bettag in Wilhelmsdorf.  Das Gleichnis Jesu von den Häusern, die auf Fels und auf Sand gebaut sind, erlebten die Kinder in einem Anspiel nach. Später konnten sie am Sandksten selbst ausprobieren, was passiert, wenn…

… weiterlesen

Kinderfreizeit Schornweisach – Tag 4

Am letzten Tag unserer Freizeit erfuhren die Kinder, wie das Abenteuer von Ester ausgegangen ist. Tatsächlich konnte sie ihr Volk vor den üblen Plänen des mächtigen Haman retten. Und der treue Mordechai wurde zum zweitmächtigsten Mann des Landes. In einem kleinen Gottesdienst, den die Kinder teilweise selbst gestalteten, sprachen Pfarrerin…

… weiterlesen

Kinderfreizeit Schornweisach – Tag 3

In der Geschichte von Königin Ester erlebten die Kinder eine junge Frau, die sich mit Gottvertrauen und großem Mut daran macht, die Intrigen des mächtigen Haman zu durchkreuzen Um Mut, Selbst- und Gottvertrauen ging es dann auch in verschieden Stationen. Blind auf der Slackline laufen, sich in die Hände der…

… weiterlesen

Kinderfreizeit Schornweisach – Tag 2

Tag 2 unserer Kinderfreizeit in Schornweisach. Nach dem Frühstück erfuhren die Kinder in einem Theaterstück von der gefährlichen Situation, in die Königin Ester geraten war. In Arbeitsgruppen sprachen wir über schwierige Entscheidungssituationen, mit denen sie heutzutage konfrontiert sind. Am Nachmittag ging es zur Abkühlung in den Schornweisacher Weiher. Am Abend…

… weiterlesen